Französisches Sprachzertifikat DELF2019-01-02T15:43:26+00:00
DELF Logo

Französisches Sprachzertifikat DELF ab Klasse 8 und ABG (Niveau A2)

Unsere Schule bietet den Schüler*innen ab der 8. Klasse und dem Aufbau-Gymnasium im Rahmen einer Französisch-AG ein besonderes Angebot zur Erlangung eines ersten Sprachdiploms in Französisch an. Dieses offizielle französische Sprachdiplom (kurz: DELF) wird vom Bildungsministerium CIEP in Frankreich initiiert und behält seine Gültigkeit ein Leben lang. Vier Teilbereiche werden hierzu abgeprüft: das Hörverstehen, das Leseverstehen und die schriftliche wie mündliche Ausdrucksfähigkeit. Die Schüler*innen können im Rahmen der AG ihre Kompetenzen in Französisch erheblich erweitern. Das Besondere ist: der schriftliche und der mündliche Prüfungsteil werden von unseren speziell fortgebildeten Französischlehrkräften vor Ort am PDG durchgeführt.

Das Sprachniveau A2 bezieht sich auf den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen und bedeutet, dass Ihr Kind folgende Fertigkeiten unter Beweis stellen kann: Inhalte eines Gesprächs verstehen, wenn langsam gesprochen wird; von der Familie, der Schule oder den Hobbys erzählen; Vorschläge äußern, sich mit jemandem einigen, sich über den Alltag unterhalten; und erklären, warum man etwas mag oder nicht mag.

Französisches Sprachzertifikat DELF in Klasse 10 (Niveau B1)

Seit dem Schuljahr 2018/2019 nimmt unsere Schule am Pilotprojekt DELF scolaire intégré teil. Dieses offizielle französische Sprachdiplom wird vom Bildungsministerium CIEP in Frankreich initiiert und behält seine Gültigkeit ein Leben lang. Vier Teilbereiche werden hierzu abgeprüft: das Hörverstehen, das Leseverstehen und die schriftliche wie mündliche Ausdrucksfähigkeit. So stellt es eine zusätzliche Qualifikation dar und ist ein gern gesehener Bestandteil der persönlichen Bewerbungsmappe. Der schriftliche Teil der Prüfung wird im Rahmen einer Klassenarbeit durchgeführt. Anschließend bleibt jedem Kind die Möglichkeit offen auch die mündliche Prüfung abzulegen, um das Diplom zu erhalten. Das Besondere ist, neben dem in den Unterricht integrierten schriftlichen Teil, dass beide Prüfungsteile von speziell fortgebildeten Französischlehrkräften vor Ort am PDG durchgeführt werden.

Das Sprachniveau B1 bezieht sich auf den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen und bedeutet, dass Ihr Kind folgende Fertigkeiten unter Beweis stellen kann: wichtige gesprochene Informationen verstehen; ohne Schwierigkeiten über die Familie, die Schule und über Hobbys sprechen; im Urlaub in einem frankophonen Land zurechtkommen; Erfahrungen, einen Traum oder eine Hoffnung beschreiben und über die Zukunft sprechen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzung komfortabler zu gestalten. Mit der weiteren Verwendung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Ok