Projekt Beschreibung

Projektbeschreibung:

Ihr seht hier zwei kleine Raupen. Sie heißt Nimmersatt und Immerlecker und leben seit 3 Tagen hier bei mir. Wir werden nun gemeinsam ihre Metamorphose (=Verwandlung) zu einem Schmetterling, dem Distelfalter, erleben und diese Verwandlung für ein kleines Kunstprojekt nutzen.

  1. Betrachte die kleinen Raupen (sie sind etwa 1,2 cm lang). Was fällt dir an ihrem Aussehen auf?
  2. Fertige eine Zeichnung an, bei der du die kleinen Raupen auf einige Blätter setzt. Vielleicht findest du außen Blätter z.B. von Löwenzahn, Disteln, Malven, Gänseblümchen, Klee etc., die du als Vorlage verwenden kannst. Wenn es dir möglich ist, kannst du ja direkt außen zeichnen und eine dicke Unterlage mitnehmen. Die Zeichnung kannst du mit Bleistift zeichnen; sie bleibt in schwarz-weiß.
  3. Achte auf eine interessante Anordnung der Blätter und Raupen. Versteckt sich ein Teil der Raupe? Frisst sie sich gerade durch ein Blatt? Zeichne die Raupen mindestens so groß wie deinen kleinen Finger. Als Hilfe der Raupe kannst du die schematische Zeichnung (siehe unten) verwenden.
  4. Informiere dich über die Verwandlung vom Ei, zur Raupe, zur Puppe und zum Schmetterling. Die Abbildung kann dir dabei helfen. Wo in der Natur gibt es ebenfalls eine Metamorphose?

Realisiert von J. Halberstadt und ihren Kunstklassen.