Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Schule. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für das Evangelische Paul-Distelbarth-Gymnasium Obersulm. Eine Nutzung der Internetseiten des Evangelischen Paul-Distelbarth-Gymnasiums Obersulm ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unserer Schule über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Wir, das Evangelische Paul-Distelbarth-Gymnasium Obersulm sind als Verantwortlicher im Sinne des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen für unsere Internetseite und die damit verbundene Datenverarbeitung zu bezeichnen.

Evangelische Paul-Distelbarth-Gymnasium Obersulm

Mühlrainstraße 5

74182 Obersulm

Deutschland

Tel.: 07130/400960

E-Mail: info[at]evgo.de

Website: https://pdg-obersulm.de/

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie über nachfolgende Kontaktdaten erreichen:

Evangelisches Paul-Distelbarth-Gymnasium Obersulm

Datenschutzbeauftragter

Mühlrainstraße 51

74182 Obersulm

E-Mail-Adresse: datenschutz@evgo.de

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf dem Webserver unseres Hosting-Anbieters wird standardmäßig – soweit Ihr Browser dies zulässt – bei jedem Aufruf unserer Internetseite vom aufrufenden Endgerät des Besuchers folgendes gespeichert:

  • Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem Ihres genutzten Endgeräts
  • Name Ihres Internet Service Providers
  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Internetseite, von denen Sie auf unsere Internetseite gelangten

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung dieser Daten und der Log-Files basiert auf dem berechtigten Interesse des Gymnasiums. Das berechtigte Interesse des Hosting-Anbieters basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO, da dieser die Datenschutz-Grundverordnung berücksichtigen muss. Mit diesem wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DS-GVO abgeschlossen.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse des Besuchers ist notwendig, um eine Darstellung der Internetseite im Browser des Besuchers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Besuchers zwangsläufig für die Dauer der Sitzung gespeichert werden.

Die Speicherung der oben aufgeführten Daten in den Log-Files erfolgt, zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Optimierung unserer Internetseite sowie zur Gewährleistung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme des Hosting-Anbieters.

Dauer der Speicherung

Die oben aufgeführten Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebung erreicht wurde, und sie nicht mehr erforderlich sind. Im Fall des Besuchs unserer Internetseite wäre der Zweck der Erfassung nicht mehr erforderlich, wenn die jeweilige Sitzung beendet wird.

In Log-Files gespeicherte Daten werden spätestens nach den gesetzlichen Fristen gelöscht. Ausnahme: Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Diese werden erst nach der endgültigen Klärung des Vorfalls gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung erfolgt in der Form, dass die IP-Adresse gelöscht oder verfremdet wird, so dass eine Zuordnung des Endgerätes des Besuchers nicht mehr möglich ist. Die enthaltenen Daten weisen somit keinen Personenbezug mehr auf.

Recht auf Widerruf

Um die Internetseite Besuchern bereitstellen zu können und den Betrieb der Internetseite zu gewährleisten, ist die Erfassung und Speicherung notwendig. Aus diesem Grund besteht dafür keine Möglichkeit des Widerspruchs.

Hinweis

Im Rahmen der Bereitstellung unserer Internetseite können personenbezogene Daten an unsere Hosting-Anbieter weitergegeben werden (§ 6 Abs. 1 Nr. 4 DSG-EKD i. V. m. § 30 DSG-EKD [Verarbeitungsvertrag]).

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche uns bestimmte Informationen zu fließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Wir setzen ein sogenanntes „Privacy-Consent-Cookie“, das speichert, dass Sie unsere Datenschutzerklärung akzeptiert haben. Dieses persistente Cookie wird automatisiert nach 30 Tagen gelöscht. Sie können dieses Cookie auch in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Über die bereitgestellten E-Mail-Adressen können Sie uns kontaktieren. Die übermittelten personenbezogenen Daten des Absenders werden gespeichert. Folgende personenbezogene Daten könnten bspw. gespeichert werden:

  • Ihr richtiger Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Postanschrift
  • Telefonnummer

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der Daten, welche mit der Zusendung einer Anfrage übermittelt werden, basiert auf einem berechtigten Interesse des Gymnasiums.

Hat die Anfrage das Ziel einen Vertrag abzuschließen, z. B. Schulvertrag, Arbeitsvertrag, so ist § 6 Abs. 1 Nr. 5 DSG-EKD die Rechtsgrundlage.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

Dauer der Speicherung

Die oben aufgeführten Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebung erreicht wurde, und sie nicht mehr erforderlich sind. Im Fall der Konversation per E-Mail ist dies der Fall, wenn diese mit der anfragenden Person beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der Sachverhalt abschließend geklärt wurde und keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder Aufbewahrung möglich ist.

Im Fall der Nutzung einer E-Mail-Adresse für eine Bewerbung löschen wir Ihre Daten nach vier Monaten, wenn das Bewerbungsverfahren beendet und die Stelle anderweitig besetzt wurde. Bei einer Initiativbewerbung löschen wir Ihre Daten, wenn alle Stellen besetzt sind und Sie in eine Speicherung der Daten über einen Zeitraum von einem Jahr nicht eingewilligt haben.

Hinweis

Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen, z. B. Bewerbungsunterlagen, den Postweg empfehlen.

Recht auf Widerruf

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Datenverarbeitung für die Zukunft zu widersprechen. Senden Sie bitte diesen an die E-Mail-Adresse info@evgo.de.

Die Login-Bereiche (DSBmobile, PDG Cloud) stehen nur Mitarbeitern des Gymnasiums zur Verfügung.

Diese Internetseite enthält Verweise auf Internetseiten von externen Betreibern. Die Links wurden vor deren Freischaltung sorgfältig überprüft. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass im Nachhinein inhaltliche Veränderungen durch die jeweiligen Betreiber vorgenommen werden. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für den Internetauftritt unserer Einrichtung. Eine Haftung für den Inhalt oder die Richtigkeit der Datenschutzerklärung von Internetauftritten anderer Anbieter wird nicht übernommen. Zwecks Information über die Datenschutzhinweise anderer Anbieter überprüfen Sie bitte den jeweiligen Internetauftritt oder wenden Sie sich an den jeweiligen Anbieter.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Die Verarbeitung von über unsere Internetseite generierten Daten findet auf Servern in Staaten der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes (EU/EWR) statt.

Das Gymnasium setzt technische und organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre Daten, gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen unberechtigte Zugriffe zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technischen Weiterentwicklung fortlaufend verbessert.

Die Übertragung von personenbezogenen Daten, z. B. Kontaktformular erfolgt in verschlüsselter Form (https-Verschlüsselung).

Das Evangelische Paul-Distelbarth-Gymnasium Obersulm bietet den Nutzern auf einem Blog, der sich auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen befindet, die Möglichkeit, individuelle Kommentare zu einzelnen Blog-Beiträgen zu hinterlassen. Ein Blog ist ein auf einer Internetseite geführtes, in der Regel öffentlich einsehbares Portal, in welchem eine oder mehrere Personen, die Blogger oder Web-Blogger genannt werden, Artikel posten oder Gedanken in sogenannten Blogposts niederschreiben können. Die Blogposts können in der Regel von Dritten kommentiert werden.

Hinterlässt eine betroffene Person einen Kommentar in dem auf dieser Internetseite veröffentlichten Blog, werden neben den von der betroffenen Person hinterlassenen Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von der betroffenen Person gewählten Nutzernamen (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen, damit sich dieser im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren könnte. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.

Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist das berechtigte Interesse des Gymnasiums (Berechtigtes Interesse die Nutzer effektiv zu informieren und mit den Nutzern zu kommunizieren.).

Unser Onlineangebot nutzt den Dienst „Akismet“, der von der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, angeboten wird. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Mit Hilfe dieses Dienstes werden Kommentare echter Menschen von Spam-Kommentaren unterschieden. Dazu werden alle Kommentarangaben an einen Server in den USA verschickt, wo sie analysiert und für Vergleichszwecke vier Tage lang gespeichert werden. Ist ein Kommentar als Spam eingestuft worden, werden die Daten über diese Zeit hinaus gespeichert. Zu diesen Angaben gehören der eingegebene Name, die Emailadresse, die IP-Adresse, der Kommentarinhalt, der Referrer, Angaben zum verwendeten Browser sowie dem Computersystem und die Zeit des Eintrags.

Automattic ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbqcAAC&status=Active).

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Akismet finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.

Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist das berechtigte Interesse des Gymnasiums (Berechtigtes Interesse mit echten Nutzern zu kommunizieren.)

In unserer Website integrieren wir Landkarten und Schriftarten des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Hierbei können Daten in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/. Eine Opt-Out-Möglichkeit finde sie in ihrem Google Konto unter: https://adssettings.google.com/authenticated.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps und der Google Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_ALL/help/terms_maps/ und https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist das berechtigte Interesse des Gymnasiums (Optimierung der Funktionalität unserer Internetseite).

Auf unserer Internetseite befinden sich derzeit ein Link zu Instagram. Instagram wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der USA lebenden Personen ist bei Instagram die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

Die Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out) kann über https://www.instagram.com/accounts/login/?next=/accounts/privacy_and_security/ erfolgen.

Der Link zu Instagram ist durch den Button „Symbol eines Fotoapparats“ erkennbar. Durch den Klick mit der linken Mouse-Taste auf den Button wird eine direkte Verbindung zu dem Server des Anbieters hergestellt. Dabei wird der Anbieter darüber informiert, auf welche unserer Internetseiten Sie den Button anklickt haben. Wir haben keinen Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge. Uns sind auch nicht der Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt.

Sollten Sie während des Besuches unserer Internetseite bei dem Anbieter über Ihr persönliches Benutzerkonto, eingeloggt sein, kann der Anbieter, nach dem Anklicken des Buttons, diesen Besuch der Internetseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Dies gilt auch für Interaktionen, z. B. das Anklicken des Buttons oder mit dem Hinterlassen von Kommentaren. Die Informationen werden direkt an den Anbieter übermittelt und gespeichert. Sofern Sie eine Datenübermittlung an Ihren Account unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Anklicken des Buttons von ihrem jeweiligen Account abmelden.

Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie ihrer Verarbeitung durch Instagram erhalten Sie über

https://help.instagram.com/519522125107875/?helpref=hc_fnav&bc[0]=Instagram-Hilfebereich&bc[1]=Datenschutz%20und%20Sicherheitsbereich

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in jeweiligen Social Media erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses des Gymnasiums (Berechtigtes Interesse die Nutzer effektiv zu informieren und mit den Nutzern zu kommunizieren.).

Auf unserer Website können Funktionen und Inhalte des Dienstes YouTube, angeboten durch Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, integriert werden. Das können beispielsweise Inhalte wie Bilder, Videos, Texte und Schaltflächen sein, mit denen Nutzer Inhalte unserer Website auf YouTube teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform YouTube sind, kann YouTube den Aufruf von Inhalten und Funktionen den Profilen seiner Nutzer zuordnen. Die Datenschutzerklärung von YouTube finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy.

Auf unserer Website können Funktionen und Inhalte des Dienstes Vimeo, angeboten durch Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, integriert werden. Das können beispielsweise Inhalte wie Bilder, Videos, Texte und Schaltflächen sein, mit denen Nutzer Inhalte unserer Website auf Vimeo teilen können. Wir binden Vimeo Videos auch direkt auf unserer Website ein. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Vimeo sind, kann Vimeo den Aufruf von Inhalten und Funktionen den Profilen seiner Nutzer zuordnen. Die Datenschutzerklärung von Vimeo finden Sie hier: https://vimeo.com/privacy.

Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es nötig ist, um eine Dienstleistung auszuführen, die Sie gewünscht oder zu der Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.

Werden Ihre Daten von uns gespeichert, sind Sie ein „Betroffener“ im Sinne des DSG-EKD. Ihnen stehen folgende Rechte gegenüber uns als verantwortliche Stelle zu:

  • Auskunftsrecht (§ 19 DSG-EKD)
  • Recht auf Berichtigung (§ 20 DSG-EKD)
  • Recht auf Löschung, sofern die in § 21 DSG-EKD genannten Bedingungen erfüllt sind
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit § 22 DSG-EKD dies vorsieht
  • Recht auf Unterrichtung, soweit § 23 DSGEKD es nicht ausschließt
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 24 DSG-EKD)
  • Widerspruchsrecht, unter den Voraussetzungen von § 25 DSG-EKD

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt, können Sie sich an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Beauftragter für den Datenschutz der EKD

Außenstelle Ulm

Herr Dr. Gutenkunst

Hafenbad 22

89073 Ulm

Tel. 0731 14 05 93-0

Fax 0731 14 05 93-20

E-Mail sued@datenschutz.ekd.de

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung – aufgrund von gesetzlichen Änderungen, der Weiterentwicklung unserer Internetseite oder der Implementierung neuer Technologien – jederzeit an die aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Wir empfehlen Ihnen sich die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Ingolstadt tätig ist, in Kooperation mit der RC GmbH, die gebrauchte Computer wiederverwertet und der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE | Rechtsanwälte erstellt und vom Eigentümer der Website angepasst.